CTA-Kulturverein Nord e.V.
Fürstenwalde /Spree

Workshops im Saarow Centrum

Herbstworkshop

 

 

 

 

„Insekten aus Ton“ 25. – 27.10. 2013 mit Ross de Wayne Campbell
Ross de Wayne Campbell wurde 1964 in Las Vegas / Nevada geboren, er studierte am
San Francisco Art Institute für New Genre Kunst und Bildhauerei, graduierte 1992.
Er absolvierte ein Gaststudium an der HBK Braunschweig. Auf dem Gebiet der Keramik
bildete er sich autodidaktisch weiter, er arbeitet seit 2008 als freischaffender Keramiker.

„Dieser Kurs soll als Anregung dienen. Ich zeige wie aus Ton Fliege aus Keramik
in Verbindung mit  dünnem Edelstahldraht kleine filigrane
keramische Bauelemente hergestellt werden können
um diese in eine größere plastische Form zu integrieren.
Am ersten Tag wird modelliert, glasiert und geschrüht, am zweiten Tag gibt
es eine Fauxku (Faux + Raku)-Demonstration für die Oberfläche.
Ton/Draht-Verbindung und Fauxku stehen im Mittelpunkt des Kurses.
Nach dem Kurs soll jeder Teilnehmer ein fertiges Stück
mitnehmen können.“ Ross de Wayne  Campbell

„Die keramische Tierplastik“ 22. – 24.11. 2013 mit Andreas Hinder
Andreas Hinder  wurde 1964 in Gladenbach /Hessen geboren, er absolvierte eine Ausbildung  zum Keramiker bei Helmut Müller / Höhr-Grenzhausen, drei Gesellenjahre in unterschiedlichen Werkstätten. Er wurde an der Werkakadiemie der HWK Kassel zum Gestalter im Handwerk ausgebildet und studierte anschließend an der Fachschule für Keramikgesaltung Höhr-Grenzhausen.
Seit 1994 hat er ein Atelier in Höhr-Grenzhausen und ist freischaffend tätig.

Hase„Seit 1994 fertige ich hauptberuflich keramische (Tier)Plastiken
in meiner Wekstatt. Diese werden aus grob schamottiertem
Steinzeugton, frei aufgebaut, mit vielfältigen Oberflächenstrukturen
versehen und anschließend mit Porzellanengobe bemalt. So entstehen
Klein- und  Großplastiken für den Innenbereich oder frostsichere
Skulpturen für den Außenbereich. Während des Kurses möchte ich meine
praktischen Erfahrungen des täglichen Modellierens weitergeben.
Tipps und Kniffe zum leichten Aufbauen einer Figur, einer abstrakten
Plastik oder eines Reliefs sind ebenso Inhalt, wie die Suche nach einer
sinnvollen Form und nicht zuletzt deren Oberflächengestaltung. Skizzen oder kleine Modelle zum eigenen Gestaltungsvorhaben können gerne mitgebracht werden. Ziel ist es, jede/n Teilnehmer/in bei der Realisation der eigenen Arbeit zu unterstützen.“  Andreas Hinder

Kosten für den Workshop 230,- € (inkl. Material, Brennkosten, inkl. Imbiss) Kurszeiten: Freitag 17 Uhr / 15 Uhr – 19. 30 Uhr, Sa /So 10 – 17 Uhr) Kunstwerkstatt im SaarowCentrum, Ulmenstr. 15 (Eingang Innenhof), 15526 Bad Saarow
Eine Übersicht der Unterkünfte zum Übernachten in Bad Saarow finden Sie unter: www.scharmuetzelsee.de
Bad Saarow ist stündlich mit dem Zug von Berlin zu erreichen (RE 1 nach Fürstenwalde /Spree, Anschluß ODEG)
Weitere Information und Anmeldung beim Netzwerk Kulturtourismus im Seenland Oder-Spree kulturnetzwerk@kulturverein-nord.de ,  Tel. 03361 / 748094, www.kulturtour-oder-spree.de

 

Share

Comments are closed.