CTA-Kulturverein Nord e.V.
Fürstenwalde /Spree

Lesung: „Die Fische von Berlin“ – Eleonora Hummel

Kurzportrait Eleonora Hummel
– geboren 1970 in Zelinograd (heute Astana, Hauptstadt von Kasachstan)
– 1980 Übersiedlung in die DDR

Mehr zur Autorin unter https://eleonora-hummel.de

Kurzportrait der Lesung
2,4 Mio. Russlanddeutsche zogen seit den 1990er Jahren nach Deutschland. Über ihr Schicksal, ihre Biografien und Probleme ist nur wenig bekannt.
In ihrem Roman „Die Fische von Berlin“ erzählt sie vom Schicksal einer Familie, von ihrer Deportation durch Stalin nach Kasachstan, ihren Weg in den Nordkaukasus und schließlich den schwierigen Neubeginn in Deutschland …

 

Termin: 14.03.19 Keramikwerkstatt – Julius-Pintsch-Ring 13
Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: 3,00 Euro

Anmeldungen in der Keramikwerkstatt unter Tel. 03361 340000

 

Share

Comments are closed.